Regionale Medienlandschaften



Seit dem Wintersemester 2005/06 leitet MMag. Bernd Wachter Lehrveranstaltungen zum Themenkomplex „Regionale Medienlandschaften“. Die im folgenden präsentierten Materialien entstanden im Rahmen der von MMag. Bernd Wachter geleiteten Lehrveranstaltung „Regionale Medienforschung (Forschungspraxis)“ im Wintersemester 2006/2007.
S. auch Medienforschungspraxis SoSe 2006

Sammlung der Seminararbeiten
aus der Lehrveranstaltung „Regionale Medienlandschaften“ im WS 2005/06

Regionale Medienforschung (Forschungspraxis)

WS 2006/2007


Inhalt und Hintergrund

Medien sind für die Herausbildung regionaler Identitäten von zentraler Bedeutung. Die Medien in der Region bieten und bilden ein Stück Heimat und sie produzieren scheinbare „Wirklichkeiten“. Regionale Medien suggerieren dem Konsumenten ihre „Unabhängigkeit“. Die Realität besteht in medialen Netzwerken sowie einer intensiven Verflechtung von Medienunternehmen, Wirtschaft und Politik. Zunehmend mehr gewinnen auch in der Region „geheime Medienmacher“ (PR-Agenturen) an Einfluss auf die mediale Alltagstätigkeit und somit auf die Verbreitung von Nachrichten.


Ziel des Seminars

Reflexion der regionalen Medien und der Hintergrundstrukturen von Medieninstitutionen (Besitzstrukturen/internationale Verflechtungen usw.) vor allem in Vorarlberg, Nordtirol und Südtirol. Regionale Medienprodukte werden einer systematischen Analyse unterzogen. In Feldforschungsprojekten werden Interviews mit Medienkonsumenten, Medienmachern und PR-Strategen durchgeführt. Der Schwerpunkt der aktuellen Lehrveranstaltung liegt vor allem im Bereich Public Relations sowie dem Einfluss von Medienagenturen auf die mediale Alltagskultur. Weiters werden alternative Medien in der Region einer Analyse unterzogen.


PR und Politik

Tiroler Monatszeitschriften

Richard Bartl, Ildiko Kuprian, Julia Lämmerer

Resümee ECHO und Vergleich: 20er, ECHO, Tirolerin



Nachrichtenagenturen

Erwin Wanner

Seminararbeit
Präsentation
Interview mit C. Gratl/ APA Tirol („Online-Manager“)
Interview mit C. Gratl/APA Tirol („Bad News“)



PR- und Medienarbeit in Kirchen

Michael Weissbacher, Alexandra Baldemair

Seminararbeit
Präsentation